Wir freuen uns, Ihnen auch im Jahr 2020 wieder qualitativ hochwertige, individuelle, praxisnahe Fort- und Weiterbildungen anbieten zu können. Besonders zum offiziellen Start der generalistischen Pflegeausbildung sehen wir es als Aufgabe, Licht ins Dunkel zu bringen und letzte Unklarheiten zu beseitigen. Möchten Sie einen lang gehegten Berufstraum Wirklichkeit werden lassen? Wir bieten Ihnen mit unserem Know-how die Chance für Ihren beruflichen Erfolg.

Das Team der Neidel International Schools würde sich freuen, Sie bald in einem unserer Kurse oder Seminare begrüßen zu dürfen.

Individuelle Bildungsangebote: Maßgeschneidert – passgenau – praxisnah!

Mit Inhouse- Fortbildungen können Sie unmittelbar auf den Fortbildungsbedarf Ihrer Mitarbeiter eingehen und maßgeschneiderte Veranstaltungen in Ihrer Einrichtung durchführen. Wir übernehmen für Sie die Planung, Organisation und Durchführung der Fortbildungsveranstaltung, die genau Ihren Bedürfnissen und Wünschen entsprechen.

Fast alle unsere Seminare sind auch als Inhouse- Veranstaltungen möglich. Wir verfügen über einen erfahrenen und qualifizierten Dozentenpool und wählen entsprechend Ihrem Themenwunsch den passenden Referenten aus. Sie erhalten ein unverbindliches Angebot mit inhaltlichen Angaben zur Fortbildung sowie über die damit verbundenen Leistungen und Kosten.

Sollte Ihr Thema in den Kursangeboten fehlen, entwickeln wir gerne gemeinsam mit Ihnen ein entsprechendes Angebot. Fordern Sie gern ein Angebot an. Als zusätzlichen Service bieten wir bei Bedarf geeignete Schulungsräume und entsprechendes Equipment an.

Eine Inhouse- Schulung ist ab 2 Unterrichtseinheiten (90 Minuten) möglich. Die Kalkulation wird auf die voraussichtliche Teilnehmerzahl berechnet, damit haben Sie eine klare Kalkulationsgröße und können Ihr Weiterbildungsbudget optimal einsetzen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Wie war das noch gleich…?

Sie möchten Ihr Wissen in Sachen Anatomie, Physiologie und Krankheitslehre auffrischen? Oder möchten Sie erfahren was in der Schule aktuell gelehrt wird (z.B. Standards, Prophylaxen, sonstige Neuerungen)? Gern finden wir für Sie einen Termin in unserem modularen Unterricht. Zusammen mit den Auszubildenden wird das neuste Wissen im Unterricht vermittelt.

Pflegebasiskurs

Haben Sie Interesse in der Pflege beruflich einzusteigen oder möchten Ihr Wissen als Hilfskraft auffrischen? Diesen ersten Monat können Sie gemeinsam mit den Auszubildenden im regulären Unterricht neues Grundlagenwissen erwerben.

Im ersten Theoriemonat des 1. Ausbildungsjahres (i. a. R. März, September und Oktober) in der Ausbildung zur Pflegefachfrau oder Pflegefachmann werden die Auszubildenden in einem Pflegebasiskurs auf den ersten Praxiseinsatz vorbereitet. Inhalte umfassen u.a. Körperpflege, Hygiene, Recht, eigene Gesundheit erhalten und Kommunikation.

Weitere Hinweise:

Die max. TN Anzahl beträgt 25 TN, minimal 5 (Ausnahmen werden extra aufgeführt).

Termine können auf Grund unvorhersehbarer Ereignisse auch verschoben werden. Sie werden diesbezüglich vorab informiert.

Bitte melden Sie sich spätestens 14 Tage vor Kursbeginn an. Melden Sie sich später an oder wieder ab, fallen 5% Zuschlag auf den Kurspreis an. Nehmen Sie den Kurs ohne eine Abmeldung nicht wahr, müssen 100% des Kurspreises berechnet werden (gilt nicht für die RZV).

Der Kursbeitrag beinhaltet u.a. Tagungsgetränke und ab einer Anzahl von 6 Unterrichteinheiten ein Mittagessen (ausgenommen sind Weiterbildungen, außer dem Basisseminar Wundexperte nach ICW®)

Simulationstraining (SIM)

Sie arbeiten in einem pflegerisch- medizinischen Beruf und spüren in Ihrem Team, während bestimmter Handlungssituationen, Unsicherheiten? Oder möchten Sie und Ihr Team bestimmte Kompetenzen festigen?

In verschiedenen simulierten Szenarien bieten wir Ihnen ein Teamtrainingskonzept
zur Erhöhung der Patienten- und Systemsicherheit. Wir vermitteln
Ihnen und Ihren Mitarbeitern Konzepte zur Festigung medizinischer,
sozialer und kommunikativer Kompetenzen in Pflege – und Notfallsituationen.

Beispiele für Simulationsveranstaltungen:

– Grundkörperflege (Bsp. Körperpflege eines Demenzpatienten)
– Behandlungspflege (Bsp. Katheterisieren, Blutentnahme, Verbandswechsel)
– Schockraumtraining
– Teamtraining und Kommunikation im Notfall und herausfordernden Situationen
– Gynäkologische Notfallsituationen, einschließlich Geburt
– Neugeborenen- und Kindernotfälle bis hin zur Reanimation
– Traumatologische Szenarien

Alle Veranstaltungen werden sowohl in an unserer Schule, als auch in Ihrem beruflichen Umfeld angeboten – immer angepasst an Ihre speziellen Wünsche und die örtlichen Gegebenheiten.